Archiv der Kategorie: GedankedesTages

Gedanken zum Tag

Man o man ich sags euch, in den letzten Tagen bekomme ich kaum was geregelt. Mein Zeitmanagement funktionierte in den letzten Monaten wirklich richtig gut. Aber diese Woche komm ich nicht klar. Alles ist wirr und unorganisiert. Das wiederum produziert diese gehetzte Gefühl und beschwert Gewicht des Gewissens in anbetracht der unerledigten Dinge. Gut positiv an der Sache ist, dass man sich enorm erleichtert fühlt wenn man dann mal was geregelt bekommen hat.

Jedenfalls will ich dem ganzen auf den Grund gehen! Warum bin ich im Moment so chaotisch? Ja gut okay das ist eindeutig ein Teil von mir, aber ich hab immer die Kurve bekommen. Vielleicht liegt es daran, dass ich nen Plan hatte und der dann von meiner Umwelt sowas von aus dem Gleichgewicht gebracht wurde. Kleines Beipsiel: Mein Reitlehrer sagt: ja okay Mittwoch halb drei. Und ich sag noch: Denk aber bitte dran, ich muss noch arbeiten. Er: Ja ja kein Problem. Wer steht im Stall und wartet weil der Reitlehrer beim Hairstylisten ist? Richtig,  ich! Hier sei kurz bemerkt dass ich in dieser Woche ganze 6 mal versetzt wurde. ( Kurze Notiz an alle die mich versetzt haben: einmal ist okay aber nicht STÄNDIG!!! Ich bin ein ungeduldiger Mensch der es hasst zu warten auf was auch immer. Außerdem bekommt mein Ego davon einen gewaltigen Knacks und nen Therapeuten kann ich mir nicht leisten! )

Víelleicht liegt es aber auch an dem ganzen Regen der letzten Tage, dass macht mich schlapp. Ich will Sonne! Falls dass einer von euch einrichten kann, wäre dass ein Traum.

Oder es liegt daran dass ich meiner Uni mal wieder ne kleine Finanzspritze zukommen ließ. Schlappe 700 € und die ‚**?§%%$&% wissen nicht was sie damit machen sollen. Das schafft ein Gefühl der Unzufriedenheit und außerdem bedeutet es, dass ich in den nächsten Wochen nicht shoppen gehen kann, was ein Zustand ist der sich meiner Meinung nach schon viel zu lange eingestellt hat. Ich will SCHUHE und BÜCHER und MUSIK und und und

Ich suche also weiter nach dem Grund, eleminiere ihn, poliere mein Ego auf und freue mich dass ich endlich mal wieder was geschrieben hab. Es scheint aufwärts zu gehn.

Weitermachen.

Advertisements

GedankeDesTages

GedankeDesTages!

Als ich eben auf der Autobahn unterwegs in mein Wohnheim war, musste ich mich an das ein oder andere Ereignis des Tages erinnern…der Klassiker man lässt einfach mal die Gedanken fließen und wie eine kleine Erleuchtung kam mir folgendes in den Sinn: wir erleben alle ganz wunderbare Momente, immer wieder und vergessen oft, sie zu genießen weil wir zu sehr damit beschäftigt sind, sie festhalten zu wollen bis sie ihr Schönheit verloren haben.

Man nimmt sich 100 mal vor: mehr genießen! Aber tendenziell will man nicht das der Moment aufhört. Man vergisst im JETZT zu sein, denkt an das bevorstehende Ende und deprimiert sich selbst, was den Augenblick wieder mit negativen Gefühlen verbindet.

Mehr Genießen und Auskosten, das ist so viel intensiver und man ist so viel glücklicher!

Nur son Gedanke…